CORONA CONSUMER CHECK

Konsumverhalten in Zeiten der Pandemie

Corona Consumer Check Vol. 4
Erhebung: KW 24
Stand: 23.06.2020
Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Stimmungslage der Konsument*innen. Sehen die Konsument*innen weiterhin ihre Lage so entspannt wie in den vergangenen Wochen oder wendet sich das Blatt? 
Außerdem fragen wir uns, wie die Konsument*innen der Senkung der Mehrwertsteuer gegenüberstehen. Steigert die geplante Absenkung der Mehrwertsteuer die Konsumfreude?
Senkung der Mehrwertsteuer führt eher zu Skepsis
Zwei Drittel der Konsument*innen befürchten, dass sie von der Senkung der Mehrwertsteuer nichts spüren werden. Bei gerade mal 14% stellt sich schon vor dem Start der Mehrwertsteuersenkung die Kauflust ein.
Mittlerweile dürfen alle Geschäfte unabhängig von ihrer Ladengröße wieder öffnen. Doch führt diese Lockerung bei den Konsument*innen zu mehr Shoppingtouren?
Wir wollen außerdem wissen, ob die eingeführte Maskenpflicht das Einkaufserlebnis trübt. Würden die Konsument*innen ohne eine solche Pflicht häufiger Geschäfte aufsuchen bzw. mehr Produkte kaufen?
Zunehmender Besuch von Geschäften
Knapp drei Viertel der Konsument*innen haben Geschäfte aufgesucht, die wieder geöffnet haben. Geschäfte rund um Heimwerken und Garten sowie Fashion erfreuen sich großer Beliebtheit.
Der Onlinekanal erfreut sich während der Pandemie zunehmender Beliebtheit. Doch ist das nach der Öffnung aller Geschäfte immer noch so? Und sind die Konsument*innen auch weiterhin mit ihren Onlinekäufen zufrieden?
Wir fragen außerdem, ob die Online-Anbieter durch die Corona-Krise anders wahrgenommen werden.
Leichter Rückgang bei Onlinekäufen
Während in den letzten Wochen immer mehr Konsument*innen in den Onlinekanal gewechselt haben, geht dieser Trend nun langsam zurück. Top Produkte sind weiterhin Fashion und Kosmetik.
Kontakt für weitere Informationen
 Dr. Ralf Deckers
Bereichsleiter Cutomer Insights
ECC Köln 
Back to Top